RSS

Saison beendet

Die Saison ist nach der Heimniederlage am Freitagabend gegen Rutronik Stars Keltern (70:76) für den TK Hannover beendet. Der Aufsteiger verlor damit auch sein zweites Play-Off Spiel.


Knapp 500 Zuschauer sorgten für eine tolle Kulisse, die die TKH-Damen jederzeit unterstützten. Die volle Halle sah einen körperlich überlegenen Gegner aus Keltern, der die ersten beiden Viertels für sich entscheiden konnte. Zur Halbzeit stand es 32:42, obwohl TKH-Top-Scorerin Melissa Jeltema der erste Korberfolg der Begegnung gelang. Nach der Halbzeit dreht der Gastgeber aus Hannover so richtig auf. Zum einen lag es an einer vom Coach Rodger Battersby veränderten Verteidigungsstrategie. Zum anderen wurden die herausgespielten Möglichkeiten nun konsequenter genutzt, vor allem am Brett. So ging es ins letzte Viertel mit 53:53. Doch der Schwung aus dem vorherigen Viertel konnte nicht mitgenommen werden und so verlor man am Ende mit 70:76. „Unsere Ziele waren ehrgeiziger, trotzdem bin ich mit der Saison zufrieden“, resümiert der Coach nach der Partie. Die Saison beendete der Aufsteiger mit einer Rede von Spielerin Janne Bartsch, die sich im Namen des Teams an alle Fans richtete, die unsere TKH-Damen unterstützt haben. Auch hier nochmal ein herzliches Dankeschön an alle, die Basketball-Bundesliga in Hannover ermöglicht haben!

Punkte für den TK Hannover: Melissa Jeltema (21), Mary Ann Mihalyi (13), Stefanie Grigoleit (8), Dorothea Richter (7), Birte Thimm, Nakeshia Hyde, Dragana Gobeljic (jeweils 6) und Janne Bartsch (3).

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • RSS

0 commentaires: