Basketball-Talent Wagner startet in March Madness
Stolz präsentierte Moritz Wagner das kleine Stück Nylon für die Kameras. Nach dem Regionaltitelgewinn seines College-Teams der Michigan Wolverines im mittleren Westen der USA schnitt auch das deutsche Top-Talent als Zeichen des Sieges einen Teil ...
Nowitzki und Dallas zurück im Playoff-Kampf der NBA
Die US-Hauptstadt Washington bleibt für Basketball-Superstar Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks weiter ein gutes Pflaster. Die Texaner ...
Dru Joyce kommt zum FC Bayern
Der dreimalige deutsche Meister im Basketball, der FC Bayern, verpflichtet den US-Amerikaner Dru Joyce. Zuletzt spielte der 32-Jährige in ...
Telekom Baskets erstmals in einem Europacup-Halbfinale
Trotz einer 80:90 (41:44)-Niederlage bei Ironi Nahariya erreichte der Basketball-Bundesligist im Europe Cup die Runde der letzten vier Teams.
Isaiah Hartenstein und Kostja Mushidi beim Hoop Summit
Die deutschen Basketball-Talente Isaiah Hartenstein und Kostja Mushidi dürfen wie zuvor auch Dirk Nowitzki und Dennis Schröder beim ...
Früherer Frankfurter Basketballer Chris Williams gestorben
Basketball-Bundesligist Fraport Skyliners aus Frankfurt trauert um seinen früheren Meisterspieler Chris Williams. Der Amerikaner starb im Alter ...
BBL: Ulm stellt Rekord von Leverkusen ein
Basketball-Bundesligist ratiopharm Ulm hat seine beeindruckende Siegesserie fortgesetzt und einen 47 Jahre alten Rekord von Bayer Leverkusen eingestellt. Die Ulmer gewannen bei den Telekom Baskets Bonn mit 87:69 (52:30) und feierten damit wie ...
Fast 100 Punkte – Skyliners zerlegen Braunschweig
Basketball-Bundesligist Skyliners Frankfurt hat am Sonntag einen deutlichen Heimsieg einfahren können. Das Team von Headcoach Gordon ...
NBA: Schröder führt Atlanta mit 31 Punkten zum Sieg
Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat die Atlanta Hawks in der nordamerikanischen Profiliga NBA zu einem 110:105 (46:50) über ...
Europe Cup: Bonn gewinnt Viertelfinal-Hinspiel
Die Telekom Baskets Bonn haben beste Voraussetzungen auf die Halbfinalteilnahme am Europe Cup. Der Basketball-Bundesligist setzte sich ...
Bayern-Frust statt Halbfinal-Lust: Fokus auf Meisterschaft
Aus der Traum vom Halbfinale. Zweieinhalb Wochen nach der Finalniederlage im Pokal müssen die Basketballer des FC Bayern die nächste große Enttäuschung verdauen. Málaga ist im Heimspiel für die Münchner ein zu starker Gegner. Jetzt bleibt ein ...
Ludwigsburg erreicht Viertelfinale der Champions-League
Die Basketballer der MHP Riesen Ludwigsburg sind erstmals in ein Europapokal-Viertelfinale eingezogen. Der Bundesligist verlor das Achtelfinal-Auswärtsspiel bei Neptunas Klaipeda zwar 52:58 (25:23), kam aber wegen des Zwölf-Punkte-Vorsprungs aus ...
30 000 Punkte: Dirk Nowitzki erreicht nächste Legenden-Stufe
Basketball-Superstar Dirk Nowitzki hat den nächsten Meilenstein erreicht. Der Würzburger knackte beim 122:111-Erfolg der Dallas Mavericks ...
Oldenburg verliert Rückspiel in Türkei 61:70
Die EWE Baskets Oldenburg sind im Achtelfinale der Basketball-Champions-League ausgeschieden. Die Niedersachsen verloren das ...
Basketball-Meister Bamberg bezwingt Gießen 82:68
Brose Bamberg bleibt in der Basketball-Bundesliga dicht an Spitzenreiter ratiopharm Ulm dran. Der deutsche Meister gewann am Montag sein ...
Wieder Ärger um Schröder - Bankstrafe bei den Hawks
Obwohl der Basketball-Nationalspieler beim 111:119Obwohl der Basketball-Nationalspieler beim 111:119 (66:61) gegen die Golden State Warriors in der NBA 23 Punkte erzielt hatte, durfte der 23-Jährige nicht mehr mitspielen. Er hatte sich einen Disput mit ...
BBL: ALBA unterliegt überraschend im Schlussspurt in Göttingen
ALBA hat in der Basketball-Bundesliga einen schweren Rückschlag um eine gute Playoff-Platzierung hinnehmen müssen. Am Sonntag unterlagen die Berliner bei der BG Göttingen überraschend mit 76:81 (40:43). Nach der vierten Ligapleite in Serie rutscht ...
Bayern-Basketballer feiern Kantersieg
Die Basketballer von Bayern München bleiben dem Spitzenduo in der Bundesliga auf den Fersen. Die Bayern gewannen in Bremen bei den Eisbären Bremerhaven klar mit 108:73 und feierten damit eine gelungene Generalprobe für ...
Ende der Entfremdung
Chris Fleming wird die Basketball-Nationalmannschaft definitiv abgeben. Henrik Rödl als Nachfolger scheint die Idealbesetzung zu sein.
Erster Sieg für Würzburgs Basketballer unter Bauermann
Ex-Bundestrainer Dirk Bauermann hat mit den Bundesliga-Basketballern von s.Oliver Würzburg den ersten Sieg verbucht. Die Würzburger schlugen die EWE Baskets aus Oldenburg 98:73.
BBL: Bayreuth bricht Siegesserie von Science City Jena
Nach drei Siegen in Serie mussten die Jenaer Bundesliga-Basketballer am Samstagabend bei medi Bayreuth eine 84:92-Niederlage ...
NBA: Schröder verliert mit Atlanta in letzter Sekunde
Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat mit den Atlanta Hawks in der Nordamerika-Liga NBA in letzter Sekunde noch ...
Bayern vergibt Matchball im EuroCup
Bayern München hat im Kampf um den erstmaligen Halbfinal-Einzug im Basketball-EuroCup den ersten Matchball vergeben.
Schröder gewinnt deutsches NBA-Duell gegen Nowitzki
Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat das deutsche NBA-Duell gegen Superstar Dirk Nowitzki gewonnen.
Zalando übernimmt den Basketball-Spezialisten Kickz
Ein weiterer Schritt im Rahmen dieser Strategie ist die Übernahme des Basketball-Spezialisten Kickz, die anlässlich der Veröffentlichung der ...
Ludwigsburg auf Viertelfinal-Kurs
Basketball | Champions League Ludwigsburg auf Viertelfinal-Kurs. Die Basketballer der MHP Riesen Ludwigsburg haben einen großen Schritt Richtung Viertelfinale in der Champions League gemacht. Im Achtelfinal-Hinspiel gegen Klaipeda aus Litauen ...
Angels: Der Big-Point gegen Hannover bleibt aus
Basketball Bundesliga der Damen. Vier Spieltage vor Saisonende wird allenthalben gebangt, gekämpft, aber auch viel gerechnet, denn ein ...
Nowitzki führt Dallas zum Sieg gegen New Orleans
Basketball-Superstar Dirk Nowitzki hat die Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Profiliga NBA zu einem 96:83 (47:49) ...
Bundesliga:: Göttingen beendet Pleitenserie
Die BG Göttingen hat in der Basketball-Bundesliga ihre Pleitenserie beendet. Nach fünf Niederlagen setzten sich die Niedersachsen mit 77:68 ...
Starcenter DeMarcus Cousins wechselt nach New Orleans
Der Wechsel von Basketball-Star DeMarcus Cousins in der nordamerikanischen Profiliga NBA ist perfekt. Der Center ...
NBA-Allstar-Game: Davis-Show mit 52 Punkten - Uralt-Rekord von Chamberlain ...
Angeführt von einem überragenden Anthony Davis hat der Westen das Allstar-Game der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA 192:182 gegen den Osten gewonnen. Der 23-Jährige von den New Orleans Pelicans kam bei ...
Bamberg besiegt Bayern und holt sich den Pokal
Beim Top-Four-Turnier der Basketball Bundesliga (BBL) in Berlin setzten sich die Franken im Finale 74:71 (45:36) gegen den FC Bayern durch, die Münchner müssen damit weiter auf den zweiten Erfolg im Wettbewerb nach 1968 warten. Brose Bamberg ...
Rising Stars: Die Welt schlägt US-Team 150:141
Beim NBA-All-Star-Wochenende in New Orleans standen sich am Freitag die Rising Stars gegenüber, die Top-Rookies und talentiertesten ...
Lockerer Heimsieg für Nowitzki und die Mavericks
Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks haben bei ihrer Aufholjagd in der Basketball-Profiliga NBA Kurs gehalten. Die Mannschaft um den Superstar aus Würzburg feierte zu Hause einen 112:80-Sieg über Orlando Magic und hat damit sieben ...
BBL: Oldenburg feiert fünften Sieg in Serie
Die EWE Baskets Oldenburg haben in der Basketball-Bundesliga ihren fünften Sieg in Serie gefeiert und behalten die Play-offs weiter fest im Blick. Der deutsche Meister von 2009 gewann am 22. Spieltag klar mit 83:63 (44:27) bei der BG ...
Ludwigsburg bezwingt die Giessen 46ers
Die MHP Riesen Ludwigsburg haben die Playoff-Plätze im Blick. Am Samstagabend gelang den Riesen ein 83:77-Sieg gegen den ...
MHP Riesen meistern erste Hürde
Rishon - Im Playoff-Hinspiel der Basketball-Champions League haben die MHP Riesen Ludwigsburg den israelischen Gastgeber Maccabi Rishon LeZion mit 83:66 bewzungen. Vor dem Rückspiel, das am 22. Februar in der Ludwigsburger MHP Arena ...
NBA: Schröder führt Atlanta zum Sieg
Ein starker Dennis Schröder hat die Atlanta Hawks in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA zu einem Sieg über die Denver Nuggets geführt. Der Braunschweiger war beim 117:106 (72:55)-Erfolg mit 24 Punkten Top-Scorer seines Teams und gab ...
Skyliners dürfen aufs Weiterkommen hoffen
Die Skyliners Frankfurt dürfen auf den Einzug ins Achtelfinale der Basketball-Champions-League hoffen. Die Hessen kamen am Mittwoch im Play-off-Hinspiel gegen Pinar Karsiyaka Izmir zu einem 90:80 (36:41)-Heimsieg und schufen sich damit eine gute ...
Eurocup - Bayerns Basketballer holen Gruppensieg
Am letzten Spieltag der Top-16-Runde gewann das Team von Trainer Sasa Djordjevic am Mittwochabend (08.02.17) bei Chimki Moskau/Russland 96:74 (72:72, 34:26) nach Verlängerung, behauptete den ersten Platz in der Staffel F und trifft dadurch im ...
ALBA schließt Eurocup-Saison mit Heimniederlage ab
ALBA Berlin hat auch sein letztes Eurocup-Spiel in dieser Saison verloren. Die Berliner Basketballer verloren vor 5615 Zuschauern in der Arena am Ostbahnhof gegen Valencia Basket nach einer schwachen Vorstellung deutlich mit 73:99 ...
Telekom Baskets gewinnen Achtelfinal-Hinspiel
Basketball-Bundesligist Telekom Baskets Bonn hat das Achtelfinal-Hinspiel des Europe Cups gegen Kataja Basket mit 91:72 ...
DBB-Team bei EM-Generalprobe gegen Frankreich
Das Team von Bundestrainer Chris Fleming trifft am 27. August in Berlin auf den Mitfavoriten, wie der Deutsche Basketball Bund mitteilte.
Ulmer Basketballer verabschieden sich sieglos aus Eurocup
... ungeschlagene Bundesliga-Spitzenreiter ratiopharm Ulm hat sich ohne Sieg aus der Zwischenrunde im Basketball-Eurocup verabschiedet.
BBL: Vechta trennt sich von Aufstiegstrainer Wagner
Basketball-Bundesligist Rasta Vechta hat seinen Trainer Andreas Wagner (40) entlassen. Interimsmäßig wird der bisherige ...
Nach Handgemenge im Madison Square Garden: Früherer Knicks ...
Der frühere Basketball-Star Charles Oakley ist in der Nacht zum Donnerstag am Rande des NBA-Spiels zwischen den New York Knicks und ...
NBA: Nowitzki und Schröder mit Pleiten - Zipser siegt
Deutschlands Basketball-Stars Dirk Nowitzki und Dennis Schröder haben in der nordamerikanischen Profiliga NBA deutliche Niederlagen ...
Verkehrssünder Rodman muss Sozialstunden ableisten
Rodman (55), in der Basketball-Profiliga NBA Meister mit den Detroit Pistons (2) und den Chicago Bulls (3), will nach Angaben seiner Anwälte ...
2. Basketball-Liga muss neue Ausländerregelung einführen
Paderborn. In der 2.Basketball-Bundesliga wird seit langen Jahren mit einer so genannten Deutschen-Quote gearbeitet. In der ProA, in der die ...
BBL: Oldenburg gewinnt Nordduell
Im Nordderby der Basketball-Bundesliga haben sich die Baskets Oldenburg gegen die Eisbären Bremerhaven mit 85:70 (42:36) durchgesetzt.
BBL: Bambergs Basketballer mit neuntem Heimsieg in Serie
Brose Bamberg bleibt in der Basketball-Bundesliga in eigener Halle weiter ungeschlagen. Der Meister gewann beim 88:78 (45:28) über s.
NBA-Ikone Johnson kehrt zu den LA Lakers zurück
Der frühere Basketball-Superstar Earvin "Magic" Johnson soll als Berater die Los Angeles Lakers in der ...
Eurocup: Bayern-Basketballer machen Schritt zum Gruppensieg
Der FC Bayern hat im Basketball-Europapokal einen weiteren Schritt Richtung Gruppensieg gemacht. Das Team von Trainer Sasa Djordjevic gewann gegen Bundesliga-Tabellenführer ratiopharm Ulm vor 5136 Zuschauern mit 101:98 ...
Nowitzki und die Mavericks kommen in Fahrt
Nach ihrem miserablen Saisonstart pirschen sich Dirk Nowitzki und seine Dallas Mavericks in der NBA doch noch an die Playoff-Plätze heran. Das 113:95 gegen die Philadelphia 76ers war der dritte Sieg der Mavs in Folge. Der Meister von 2011 hat in der ...
BBL-Pokall Ludwigsburger Defensive überrascht Ulm
Die Riesen Ludwigsburg haben das Landes-Duell in der Qualifikationsrunde des BBL-Pokals gegen Ulm für sich entschieden. Die Riesen ...
BBL-Pokal: Bamberg und Bayern fahren nach Berlin
Meister Brose Bamberg und Bayern München haben sich souverän für das Top Four um den Pokal der Basketball Bundesliga (BBL) qualifiziert ...
Bayern holen Zirbes
Bayern München: Maik Zirbes kommt angeblich. Medien: Bayern holen Zirbes. Steht der FC Bayern Basketball vor einem Transfer-Hammer? Gerüchten zufolge steht der Nationalspieler Maik Zirbes kurz davor, sich den Süddeutschen anzuschließen.
NBA:Nowitzki und Dallas nehmen die LA Lakers auseinander
Da musste selbst Basketball-Superstar Dirk Nowitzki staunen. "Nein, so etwas habe ich nicht kommen sehen", sagte der deutsche Ausnahmespieler von den Dallas Mavericks. Mit 122:73 (67:33) fügten die Texaner am Sonntag in der NBA den ...
BBL: ALBA Berlin müht sich zum 84:76-Sieg gegen Braunschweig
ALBA Berlin hat in der Basketball-Bundesliga seinen neunten Sieg in Serie gefeiert. Am Sonntagabend besiegten die Berliner mit viel Mühe die Löwen Braunschweig 84:76 (43:40). Damit festigte ALBA den fünften Tabellenplatz. Beste Berliner Werfer waren ...
Euroleague: Brose Bamberg verliert bei ZSKA Moskau deutlich
Der deutsche Basketball-Meister Brose Bamberg hat auch das zweite Euroleague-Auswärtsspiel in Russland innerhalb von einer Woche verloren. Die Franken unterlagen Titelfavorit ZSKA Moskau klar mit 64:85 (33:44).
NBA: Neuer Tarifvertrag beschlossen
Die Spielergewerkschaft NBPA und die Verantwortlichen der nordamerikanischen Basketbal-Profiliga NBA haben sich auf einen neuen Tarifvertrag geeinigt. Die neue Vereinbarung ("Collective Bargaining Agreement") tritt am 1. Juli ...
NBA: Nowitzki kassiert mit Dallas unnötige Niederlage in Miami
Rückschlag für Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Profiliga NBA: Nach drei Siegen in Serie ...
NBA: Antetokounmpo als erster Grieche NBA-Allstar
Giannis Antetokounmpo von den Milwaukee Bucks ist in der Basketball-Profiliga NBA als erster Grieche zum Allstar gewählt ...
Allstar-Game der BBL: Deutsche Auswahl kassiert knappe Niederlage
Die deutsche Auswahl hat das 29. Allstar-Game der Basketball-Bundesliga (BBL) unglücklich verloren. Philipp Schwethelm war bester Spieler ...
DBBL: Frauen-Meister Wasserburg verliert ...
Die Basketballerinnen von Serienmeister TSV Wasserburg haben das Spitzenspiel der Damen-Bundesliga (DBBL) gegen Grüner Stern Keltern verloren. Die Basketballerinnen von Serienmeister TSV Wasserburg haben das Spitzenspiel der ...
NA: Nowitzki mit 17 Punkten bei Dallas-Sieg über Minnesota
Die Dallas Mavericks um Basketball-Superstar Dirk Nowitzki haben in der nordamerikanischen Profiliga NBA den zweiten Sieg ...
Neue Halle in München: Mateschitz und Hoeneß einigen sich auf Deal
"Red Bull wird das alte Radstadion beim Olympiapark für Eishockey und Basketball bauen", verriet Mateschitz den Salzburger Nachrichten. "Wir werden die Halle mit 10.000 Plätzen um rund 100 Millionen Euro vorfinanzieren." Beide Vereine sowie die Stadt ...
NBA: Zipser gelingt erster Sieg als Bulls-Starter
Rookie Paul Zipser hat in der Basketball-Profiliga NBA mit den Chicago Bulls seinen ersten Sieg als Starter gefeiert. Bei den ...
Europapokal
Kasan - Bamberg (Do.) 63:58
Lietkabelis - Ulm (Mi.) 86:84
Apoel Nikosia - Bonn 84:78
Bayern München - Khimki 90:74
Frankfurt - Aarhus 102:68
Valencia - Berlin 85:80
BBL: Ulm wie eine Dampfwalze zum Sieg Nummer 17
Erfolg in Serie in der Basketball-Bundesliga nur ein Highlight in der Begegnung gegen den Aufsteiger aus Thüringen, bei dem einige ...
BBL: Frankfurt gewinnt Hessenderby gegen Gießen
Die Frankfurt Skyliners haben in der Basketball Bundesliga das Hessenderby gewonnen. In der Frankfurter Ballsporthalle siegten die Skyliners ...
NBA: Schröder siegt mit Atlanta gegen Nowitzki deutlich
Dennis Schröder hat das deutsche NBA-Duell gegen Basketball-Superstar Dirk Nowitzki klar für sich entschieden. Der Spielmacher siegte mit ...
FC Bayern und ALBA Berlin mit Auswärtssiegen
Die Basketballer des FC Bayern haben in der Bundesliga einen souveränen Auswärtssieg gefeiert. Die Münchner setzten sich mit 75:65 bei den MHP Riesen Ludwigsburg durch und halten damit Kontakt zum Spitzenduo aus Ulm und Bamberg.
Dirk Bauermann - das "Projekt Würzburg" kann beginnen
Die Basketball-Bundesliga hat ihn wieder: Am Abend tritt Dirk Bauermann mit den Würzburger Basketballern zu seinem Comeback-Spiel in ...

Montag, 20. März 2017

March Madness

College Basketball: Wagner führt Michigan in die dritte Runde

Der Berliner Moritz Wagner darf nach einer ganz starken Vorstellung weiter vom College-Titel im US-Basketball träumen. Mit seinen Michigan Wolverines feierte der 19-Jährige in der zweiten Runde der K.o.-Phase ein 73:69 gegen die Louisville Cardinals. Wagner war mit 26 Punkten bester Werfer der Begegnung in Indianapolis.

Die Wolverines liefen lange einem Rückstand hinterher, erst in der zweiten Hälfte änderte sich das Bild. "Wir sind ein sehr stolzes Team", sagte Wagner den Detroit News nach seiner überzeugenden Leistung: "Wir wollten nicht aufgeben. Egal was auch passiert."

Im nächsten Spiel bekommt es Michigan bei der March Madness am Donnerstag in Kansas City mit den Oregon Ducks oder den Rhode Island Rams zu tun. Power Forward Wagner traf am Sonntag 11 von 14 Würfen aus dem Feld für die Wolverines, die sich zuvor in der Runde der letzten 64 gegen die Oklahoma State Cowboys durchgesetzt hatten (92:91). Das enorm populäre Turnier der Liga NCAA endet mit dem Final Four in Phoenix/Arizona (1. bis 3. April).

Nächster Favoritensturz: Duke raus
Duke Blue Devils scheiden bei March Madness aus

Nächster Upset in der March Madness: Die Duke Blue Devils verabschieden sich frühzeitig. Die übrigen Favoriten behalten die Nerven. Lonzo Ball führt UCLA zum Sieg.

Nach dem überraschenden Erfolg der Michigan Wolverines, die dank eines überragenden Moritz Wagner (26 Punkte) die Louisville Cardinals aus dem Rennen nahmen, hat es in der Nacht auf Montag den nächsten großen Favoriten im NCAA Men's Basketball Championship Tournament erwischt.

Die Duke Blue Devils, die Nummer zwei in der East Region, schieden nach einer katastrophalen zweiten Hälfte mit 81:88 (30:23) gegen die South Carolina Gamecocks aus.

"Sweet 16"-Premiere für South Carolina

Für South Carolina geht es damit weiter ins "Sweet 16" im altehrwürdigen New Yorker Madison Square Garden. Und auch bei ihrer Premiere im regionalen Halbfinale wollen die Gamecocks aus ihrer Außenseiterrolle heraus überzeugen.

"Jetzt stehen wir schon dort. Warum sollten wir die Runde nicht gewinnen?", gab sich Senior Sindarius Thornwell im Anschluss an den Coup selbstbewusst.

Thornwell schwang sich mit 24 Punkten zum Topscorer der Partie auf. Auf Seiten von Duke, das seit 37 Jahren vom legendären Mike Krzyzewski, "Coach K", bertreut wird, stach lediglich der von der Bank kommende Grayson Allen mit 20 Punkten heraus.

In der Defensive bekam der Top-Favorit aber zu keinem Zeitpunkt Zugriff zum Spiel. Bestes Zeichen dafür: Noch nie hatte Duke in der Ära von "Coach K" 65 Punkte in einer Hälfte kassiert.

Nächster Gegner der Gamecocks in New York wird Baylor sein, die zuvor Southern California mit 82:78 ausgeschaltet hatten.

College-Superstar Ball führt UCLA zum Sieg

Die übrigen Favoriten gaben sich in der Nacht auf Montag indes keine Blöße. College-Superstar Lonzo Ball führte sein UCLA mit 18 Punkten zu einem letztlich ungefährdeten 79:67 (30:33)-Erfolg über Cincinnati.

Die in ihren Regionen an Position eins gesetzten North Carolina (72:65 gegen Arkansas) und Kansas (90:70 gegen Michigan State) siegten ebenfalls.


Alle Termine und Ergebnisse auf einen Blick.

East Region
"Sweet 16" (23. und 24. März)
(4) Florida -(8) Wisconsin
(3) Baylor - (7) South Carolina

2. Runde (18. und 19. März):
(1) Villanova - (8) Wisconsin 62:65 (27:31)
(4) Florida - (5) Virginia 65:39 (31:17)
(3) Baylor - (11) USC 82:78 (36:31)
(2) Duke - (7) South Carolina 81:88 (30:23)

1. Runde (16. und 17. März):
(1) Villanova - (16) Mt. Saint Mary's 76:56 (30:29)
(8) Wisconsin - (9) Virginia Tech 84:74 (34:30)
(5) Virginia - (12) UNC Wilmington 76:71 (30:29)
(4) Florida - (13) East Tennessee State 80:65 (33:32)
(6) SMU - (11) USC 65:66 (38:30)
(3) Baylor - (14) New Mexico State 91:73 (38:40)
(7) South Carolina - (10) Marquette 93:73 (39:40)
(2) Duke - (15) Troy 87:65 (52:38)

Sweet Sixteen (23. und 24. März)
Elite Eight (25. und 26. März)

West Region
"Sweet 16" (23. und 24. März)
(1) Gonzaga - (4) West Virginia
(2) Arizona - (11) Xavier

2. Runde (18. und 19. März):
(4) West Virginia - (5) Notre Dame 83:71 (42:35)
(1) Gonzaga - (8) Northwestern 79:73 (38:20)
(3) Florida State - (11) Xavier 66:91 (34:44)
(2) Arizona - (7) St. Mary's 69:60 (29:30)

1. Runde (16. und 17. März):
(1) Gonzaga - (16) South Dakota State 66:46 (26:22)
(8) Northwestern - (9) Vanderbilt 68:66 (34:27)
(5) Notre Dame - (12) Princeton 60:58 (36:30)
(4) West Virginia - (13) Bucknell 86:80 (42:33)
(6) Maryland - (11) Xavier 65:76 (36:35)
(3) Florida State - (14) Florida Gulf Coast 86:80 (40:36)
(7) St. Mary's - (10) VCU 85:77 (46:31)
(2) Arizona - (15) North Dakota 100:82 (53:37)

Sweet Sixteen (23. und 24. März)
Elite Eight (25. und 26. März)


Midwest Region
"Sweet 16" (23. und 24. März)
(3) Oregon - (7) Michigan
(1) Kansas - (4) Purdue

2. Runde (18. und 19. März)
(4) Purdue - (5) Iowa State 80:76 (44:31)
(2) Louisville - (7) Michigan 36:28 (69:73)
(1) Kansas - (9) Michigan State 90:70 (40:35)
(3) Oregon - (11) Rhode Island 75:72 (38:46)

1. Runde (16. und 17. März):
(1) Kansas - (16) UC Davis 100:62 (50:28)
(8) Miami - (9) Michigan State 58:78 (27:38)
(5) Iowa State - (12) Nevada 84:73 (40:27)
(4) Purdue - (13) Vermont 80:70 (37:36)
(6) Creighton - (11) Rhode Island 72:84 (26:33)
(3) Oregon - (14) Iona 93:77 (55:37)
(7) Michigan - (10) Oklahoma State 92:91 (41:40)
(2) Louisville - (15) Jacksonville State 78:63 (38:31)

Sweet Sixteen (23. und 24. März)
Elite Eight (25. und 26. März)


South Region
"Sweet 16" (23. und 24. März)
(2) Kentucky - (3) UCLA
(1) North Carolina - (4) Butler

2. Runde (18. und 19. März)
(4) Butler - (12) Middle Tennessee State 74:65 (36:31)
(2) Kentucky - (10) Wichita State 65:62 (26:24)
(1) North Carolina - (8) Arkansas 72:65 (38:33)
(3) UCLA - (6) Cincinnati 79:67 (30:33)

1. Runde (16. und 17. März):
(1) North Carolina - (16) Texas Southern 103:64 (52:27)
(8) Arkansas - (9) Seton Hall 77:71 (40:34)
(5) Minnesota - (12) Middle Tennessee State 72:81 (31:37)
(4) Butler - (13) Winthrop 76:64 (41:27)
(6) Cincinnati - (11) Kansas State 75:61 (39:28)
(3) UCLA - (14) Kent State 97:80 (47:39)
(7) Dayton - (10) Wichita State 58:64 (29:27)
(2) Kentucky - (15) Northern Kentucky 79:70 (38:24)

Sweet Sixteen (23. und 24. März)
Elite Eight (25. und 26. März)

Final Four
1. und 3. April


Beim Basketball will Trump nicht tippen

Amerika ist im Wettfieber; es geht um Milliarden: Die Meisterschaft im College-Basketball hat begonnen. Nur der Präsident will diesmal nicht mitspielen. Viele Republikaner glauben zu wissen, warum.

Es ist März. Und wieder spielen die Amerikaner verrückt. In den kommenden drei Wochen werden sie zehn Milliarden Dollar auf ein Sportereignis wetten, doppelt so viel wie beim Super Bowl. „March Madness“ ist da, die Endrunde um die Meisterschaft im College-Basketball.

64 Mannschaften haben sich qualifiziert und ermitteln in K.o.-Runden den Champion. Überall im Land wird der Spielplan, „Bracket“ genannt, studiert, schätzungsweise siebzig Millionen Amerikaner „picken“ ihre Favoriten.

Niemand verfolgt die Spiele dabei aufmerksamer als die Angestellten der Investmentfirma Berkshire Hathaway: „Pickt“ einer von ihnen die 16 Mannschaften („Sweet Sixteen“), welche die ersten beiden Runden überstehen, zahlt ihnen der Firmenchef, der Milliardär Warren Buffett, im Jahr eine Million Dollar – ein Leben lang.

„Ich heiße Emilia. Ich war besser“

Durch Präsident Obama, der selbst ein guter Basketball-Spieler war, wurde das Ausfüllen des Bracket zu einem Fernsehereignis. Vor der laufenden Kamera des Sportkanals ESPN machte Barack Obama seine Picks und sagte die Ergebnisse der einzelnen Spiele voraus.

Das gelang ihm mehr oder weniger gut. 2015 erhielt Obama einen Brief: „Ich heiße Emilia. Ich bin elf Jahre alt und wohne in Charlotte, in North Carolina. Ich wollte Ihnen nur sagen, dass ich mir Ihre Picks angesehen habe. Ich war besser. Sie sind ein großer Präsident, aber ein As im Ausfüllen des Bracket sind Sie nicht.“

Barack Obama schickte dem kleinen Mädchen als Antwort ein großes Foto, das ihn beim Ausfüllen des Bracket zeigt: „Liebe Emilia – nächstes Jahr frage ich Dich vorher!“

„The Donald“ lehnte ab

Gespannt warteten die amerikanischen Basketball-Fans in diesem Jahr darauf, wie der neue Präsident beim Bracket-Ausfüllen abschneiden würde. Doch „The Donald“ lehnte es ab, vor die Fernsehkameras zu treten. Es gibt im Basketball keine „alternativen Fakten“, jeder Zuschauer hätte überprüfen können, wie gut Trump mit seinen Voraussagen lag.

„Trump ist ein Feigling“, sagen selbst viele Republikaner, die etwas vom Basketball verstehen. Dabei hätte Trump in diesem Jahr Chancen gehabt, gut abzuschneiden, nach Meinung vieler Fachleute ist das Bracket leichter als im Vorjahr.

Champion 2016 wurde mit Villanova ein katholisches College, das nach dem heiligen Thomas von Villanova, einem Augustinermönch, benannt ist. Kein Wunder, dass der entscheidende Pass, der in letzter Sekunde zum Siegeskorb Villanovas führte, von einem „Erzdiakon“ kam, von Ryan Arcidiacono.

Der Unaussprechliche

Der „Erzdiakon“ hat in der Zwischenzeit seine Karriere beendet, sodass die Chancen für ein anderes katholisches Team gewachsen sind: Gonzaga. Die Gonzaga University, benannt nach dem heiligen Aloysius Gonzaga, einem Mitglied der Societas Jesu, liegt im Staate Washington, die „Bulldogs“ haben den besten Saisonrekord aller Mannschaften. Villanova und Gonzaga könnten aufeinandertreffen, Augustiner und Jesuiten würden sich einen harten Kampf liefern.

Rundfunk- und Fernsehreporter schätzen beide Mannschaften – Angst macht ihnen nur, dass ein anderes Team, die Mannschaft der Southern Methodist University (SMU) aus Dallas, lange im Rennen um die Meisterschaft bleibt und sie mehrfach von deren Spielen berichten müssen. Das hat nichts mit der Abneigung gegen Methodisten zu tun oder mit geringer Sympathie für den Ex-Präsidenten George W. Bush, dessen Präsidialbibliothek die SMU beherbergt.

Die Reporter fürchten sich vor dem Starspieler der SMU, der von den Fans zwar nur „Semi“ gerufen wird, dessen kompletten Namen sie aber doch gelegentlich nennen müssten. Er heißt Jesusemilore Talodabijesu Ojeleye.

Keine Kommentare: